TRAUMJOB gesucht? Ob im Verkauf oder Werkstatt – wir stellen ein - Jetzt mehr erfahren
Deutschlands e-Bike Experten

Bosch e-Bike Akkus haben eine hohe Haltbarkeit

Bosch e-Bike Akkus haben eine hohe Haltbarkeit

Der ADAC hat e-Bike Akkus kürzlich einem Belastungstest unterzogen und ist zu einem erfreulichen Ergebnis gekommen. Und zwar halten die e-Bike Akkus sogar länger als von den Herstellern versprochen. Besonders positiv fiel bei diesem Test der e-Bike Akku von Bosch auf.

Gute Testergebnisse für Bosch e-Bike Akkus

Gute Testergebnisse für Bosch e-Bike Akkus

Dem Test zufolge ist der Bosch Akku einer mit der höchsten Energiedichte. Die Akkus von Bosch konnten exakt 1.515 Mal vollständig ent- und wieder aufgeladen werden. Damit hätte ein e-Bike Fahrer 57.000 Kilometer zurücklegen können. Nach 661 Komplettladungen lag die Kapazität des Bosch e-Bike-Akkus sogar noch bei über 80 %. Nach Angaben von Bosch liegt die 80-% Grenze bei lediglich 500 Vollzyklen. Bei richtigem Umgang mit einem e-Bike Akku kann der Fahrer die Lebensdauer sogar noch weiter erhöht. 

Bosch CEO über die Zukunft der Mobilität

Volkmar Denner, CEO von Bosch kennt die Begeisterung, die das e-Bike Fahren auslöst. Nach einer Tour mit einem Fahrrad, das durch einen Motor unterstützt wird, steigt jeder Fahrer mit einem Grinsen im Gesicht ab. Die Zukunft der Mobilität wird seiner Meinung nach elektrisch, automatisiert und vernetzt sein. Mit dem Bordcomputer Nyon ist Bosch bereits einen Schritt in diese Richtung gegangen. Und auch in Zukunft wird Bosch weiterhin daran arbeiten, um die Reichweite der e-Bike Akku weiter auszubauen.

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen und dem Spaß mit einem e-Bike unterwegs zu sein. Machen Sie eine Probefahrt in einem unserer e-motion e-Bike Shops.

e-Bike Experten von e-motion

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    Ulrich Strobel (Dienstag, 05 September 2017 15:48)

    Der Test ist gut, was ich aber wie die Pest hasse, ist dieses Wackel Schild, das die Aufmerksamkeit erringen
    soll und einfach total aufdringlich ist. So was ist in meinen Augen eine Unverschämtheit.

  • #2

    Günter Kröll (Dienstag, 14 Mai 2019 19:03)

    Mein Boschmotor,gekauft 12.07.2016 ist nach 4420,80km laut eBike-Diagnosebericht
    defekt und nicht mehr zu gebrauchen!
    Günter Kröll

  • #3

    Dieter Wassel (Freitag, 21 Februar 2020 17:37)

    Mein Bosch Pegasus Powerpack 400 zeigt den Fehler 640 = Akku defekt. Kauf Mai 2015, 98 x geladen,
    gefahrene km 8.500. Angaben zu Ladezyklen (über 1000) bzw. km 25.000 bis 100.00 kann man wohl
    vergessen. Garantie bzw. Kulanz von Bosch: lt. Fahrradhändler nicht mehr gegeben.

  • #4

    Irmgard Gruber (Montag, 02 März 2020 19:54)

    Wir erleben gerade das gleiche Desaster. Kauf September 2016. 8900 km. War zum Check, vergessen Service auslesen. Erst hieß Motor kaputt, kein Kontakt. Dann Reparatur Platine. Fahrrad abholbereit, aber der Akku kaputt. Garantie abgelaufen. Wer erklärt vorher dass ein E-bike nach drei Jahren schrottreif ist?

  • #5

    J.Becker (Montag, 06 April 2020 11:33)

    Das Bike zwar gebraucht gekauft aber insgesamt ist es erst 2500km gelaufen und 4 jahre alt. Schonend behandet.!
    Jetzt hast dich der Akku verabschiedet..Bosch powerpack 400 ..
    Die verdienen sich wahrscheinlich blöde am Verkauf neuer Akkus!!!

  • #6

    Daniel Haag (Montag, 06 April 2020 12:23)

    zum zweiten Mal AKKU innerhalb von 2 Jahren ersetzt. Akku tot, nichts geht mehr. Sie müssen einen neuen Kaufen. Wir tragen Sorge und schauen, dass bei Hitze und Kälte das Fahrrad nicht länger draussen steht.
    Für uns gilt: Bosch nie wieder.

  • #7

    Uli Faßbender (Samstag, 18 April 2020 00:01)

    34 Ladezyklen, 3.500 km , Bosch Powerpack 400, Made in Polen, defekt, Totalschaden.
    Bosch, nie wieder.

  • #8

    Peter Schmidt (Freitag, 24 April 2020 18:08)

    Bosch Powerpack 400, weniger als 100 Ladezyklen, weniger als 2.000 km gefahren, 5,5 Jahre alt; Fahrrad mit Fehlercode 640 zum Händler gebracht. Laut Aussage des Händlers ist der Akku defekt und nicht reparierbar. Einen neuen Akku für fast 650 EUR gekauft, original Bosch. Der Akku wurde mit defektem Einschaltknopf geliefert. Hat Bosch ein Qualitätsproblem mit den Akkus?

  • #9

    Lothar Gies (Dienstag, 28 April 2020 16:26)

    Bosch Powerpack 500 bei 2 Fahrrädern 1 x bei 2000 km 3 Jahre und 1 x bei 2250 km 4 Jahre ist der Akku defekt. Es gab keine Kulanzregelung und ich glaube schon das Bosch ein Problem mit Akkus hat

  • #10

    Jürgen Schubert (Montag, 18 Mai 2020 18:41)

    Bosch PowerBack Frame 400 jetzt vier Jahre alt, Anzahl der vollständigen Akku Ladezyklen
    177.0 d. h. über 15.000 km gefahren ohne jegliche Probleme. Nach den Testergebnissen von Bosch, können ohne Probleme circa 40-50.000 km gefahren werden.
    Selbst, wenn man 30.000 km fahren kann, hat sich die Investition gelohnt,oder?

  • #11

    richard (Donnerstag, 10 September 2020 17:00)

    1500 mal auf- und entladen ist wohl in der Praxis ein frommer Wunsch!
    Max. 300 hört man, bei vielen Vorrednern noch viel weniger!
    Irgendwas macht Bosch falsch - sparen am falschen Platz (BMS)??

  • #12

    richard (Donnerstag, 10 September 2020 17:02)

    schaut euch mal die Problemliste hier an:
    https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?threads/bosch-powertube-625-nach-erstem-ladezyklus-defekt.74643/

    Leider macht Bosch keine genauen Angaben zu Rückläufern, stattdessen werden die Kunden verarscht!

  • #13

    Johann (Samstag, 17 Oktober 2020 19:52)

    Bosch Powerpack 500 mit KTM e-Bikes 2017 gekauft und nun laut Händler Schrott, kann das sein?
    Hat mich 680€ gekostet für ca. 2000 km, da ist ja Autofahren billiger, der Accu wurde nie leergefahren und immer mit Orginalladegerät geladen, kein Schnellladungen, ich bin entäuscht, ist Qualität bei Bosch so miserabel, ich könnte das verstehen wenn ich einen Nachbau gekauft hätte, oder in Fernost bestellt hätte,
    aber wer weis woher "Made in Deutschland" kommt??????

  • #14

    Johann (Dienstag, 20 Oktober 2020 09:03)

    Antwort von Bosch auf meine Anfrage:

    Ihre Enttäuschung über den Defekt des PowerPacks können wir nachvollziehen. Da das Alter Ihres eBikes mit gut 3 Jahren schon deutlich über der gesetzlichen Gewährleistung von 2 Jahren ab Kaufdatum liegt, können wir Ihrem Wunsch auf Kulanz nicht mehr nachkommen. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass in diesem Fall eine Entscheidung zu Ihren Gunsten leider nicht möglich ist.

    Mit freundlichen Grüßen

    Katharina Brett

    Bosch eBike Service Team