Mi

21

Okt

2015

Winora Radar – Connected e-Bike

Winora Radar – Connected e-Bike

e-Bikes entwickeln sich stetig weiter und sind mittlerweile nicht mehr nur noch Fahrräder mit einem Elektroantrieb und daraufgesetztem Akku. Die Hersteller integrierend Akkus und Antriebe in die Rahmen, sodass es auf den ersten Blick gar nicht auffällt, dass es sich um ein e-Bike handelt. Auf dieses integrierte Design setzt auch Winora mit seinem e-Bike Modell Radar. Hinzukommt, dass das Smartphone mithilfe des Cobi Systems als Steuerzentrale benutzt werden kann.

Winora Radar: Akku im Rahmen integriert

Winora Radar: Akku im Rahmen integriert

Beim Radar e-Bike von Winora sind der Akku und der Motor im Rahmen integriert und sind somit auf den ersten Blick kaum sichtbar. Harmonische Übergänge sorgen für eine dynamische Form. Dazu tragen innen verlegte Züge, ein im Unterrohr integrierter, leistungsfähiger Akku und weitere durchdachte Features bei.  Der TranzX M25GT Mittelmotor ist ein leiser und kompakter Motor der neuesten Generation. Der Lithium-Ionen Akku verfügt über eine Kapazität von 500 Wh. Das Modulsystem Cobi vernetzt das e-Bike und das Smartphone des Fahrers. Dadurch kann das Smartphone als Steuerzentrale und Bordcomputer genutzt werden. 

Winora Radar: Smartphone als Boardcomputer

Winora Radar: Smartphone als Boardcomputer

Das Cobi System verfügt über 100 Funktionen, wie Navigation, Smartphone-Ladefunktion, Fernwartung, 80-db-Klingel, optionales Front- und Rücklicht. Der Fahrer kann über das Smartphone navigieren mit Sprachausgabe, Kontakte anrufen und Musik fernsteuern. So macht das Cobi System jedes e-Bike zu einem Connected e-Bike. Das Winora Radar e-Bike ist in vier verschiedenen Ausstattungen erhältlich, darunter auch als S-Pedelec. Alle Modelle sind mit den 27,5-Zoll Ballonreifen ausgestattet. Die Plattformpedale mit rutschfester, durchgängiger Oberfläche garantiert auch mit High-Heels oder Ledersohle einen stilsicheren Auftritt. Die ausgewogene Sensorik des TranzX Mittelmotors sorgt für ein sicheres und gleichmäßiges Fahrverhalten.

Sie möchten das Winora Radar e-Bike gerne einmal Probe fahren? Dann besuchen Sie uns in einem unserer e-motion e-Bike Shops. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

e-motion e-Bike Shops

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Tim (Donnerstag, 22 Oktober 2015 11:33)

    Super cooles Bike :-) Die Smartphone Integration ist absolut gelungen und äusserst praktisch!

  • #2

    Jessica (Samstag, 24 Oktober 2015 14:38)

    Wow coole Idee da sein Smartphone mit einbinden zu können. Hätte ich auch gerne!

  • #3

    Fahrradcomputer Test (Mittwoch, 08 Juni 2016 14:46)

    Echt cooles Bike, die Idee mit den Smartphone finde ich klasse.

  • #4

    Pedelec-Tests (Donnerstag, 14 Juli 2016 13:25)

    Geniale Idee! Nicht nur dass es extrem praktisch ist, es dient auch der Sicherheit. Immer wieder passieren Fahrradunfälle weil man abgelenkt durch das Smartphone ist, da man es umständlich während dem Fahren in der Hand behalten muss.

  • #5

    E-Bike-Test (Montag, 24 Oktober 2016 16:16)

    Ein zukunftsweisendes E-Bike!

  • #6

    E-Bike Test (Freitag, 25 November 2016 14:50)

    Also das mit dem Smartphone gefällt mir sehr! Hoffe der Trend geht auch weiterhin in die Richtung.