Di

07

Dez

2010

Neu im Programm: Stufenloses Schalten mit der NuVinci-Getriebenabe N360

Nuvinci N360 Getriebenabe

Als Alternative zu den bisherigen Ketten- und Nabenschaltungen gibt es nun auch die neue NuVinci N360 Getriebenabe bei e-motion Technologies zum nachrüsten und kaufen. Diese bietet sich nicht nur perfekt für eBikes an, sondern auch für normale Fahrräder.

 

Die Neuerung an dieser Schaltung ist, dass die Übersetzung kontinuierlich und ohne Schaltsprünge geändert werden kann. Die Schaltsprünge zwischen den Gängen gehören damit der Vergangenheit an! Mit der NuVinci kann man immer im optimalen „Drehzahlbereich“ der eigenen Beine treten, und mit einem leichten Dreh am Schaltgriff die Übersetzung anpassen. Der überarbeitete Schaltgriff zeigt dabei sehr anschaulich an, ob man eher einen Berggang oder einen Gang für die Ebene fährt; der kleine Radler im Display des Schaltgriffs fährt nämlich, entsprechend des gewählten Ganges, entweder mehr bergauf oder in der Ebene. Ein weiterer Vorteil der Nabe ist der breite Übersetzungsbereich von 360%, was spürbar mehr ist als bei bisherigen 8-Gang-Naben (306%). Durch das stufenlose Schalten muss man auch nie den Druck von den Pedalen nehmen, so dass man durchgehend Kraft übertragen kann. Das Schaltungssystem ist so gekapselt, dass die Schaltung weitgehend wartungsfrei ist; die Nabe als solche ist sogar lebenslang wartungsfrei. Bei all diesen Vorteilen entsprechen die Einbaumaße der Nabe dabei den gängigen Naben, so dass die NuVinci in praktisch alle Rahmen eingebaut werden kann, dank entsprechender Aufnahmen ist es sogar egal, ob Felgen-, Scheiben- oder Rollenbremsen genutzt werden. 

 

Die Nuvinci N360 ist ab sofort in jedem e-motion Shop verfügbar und kann in fast jedes Rad nachgerüstet werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    wolf silvia (Montag, 27 Dezember 2010 01:09)

    was kostet so ein nachrüstset ?

  • #2

    AR (Mittwoch, 29 Dezember 2010 07:26)

    Das Set kostet 359€ exkl. Einbau.

  • #3

    Guido Klinkenberg (Sonntag, 02 Januar 2011 12:22)

    Gibt es diese Nabe auch in Verbindung mit einem Belt Drive?

  • #4

    AR (Dienstag, 04 Januar 2011 19:06)

    Gates plant einen Adapter für den Carbon Drive auf dieser Nabe, allerdings ist der meines Wissens noch nicht draußen.

    Eine Nachrüstung mit dem Riemenantrieb ist auch immer etwas diffizil, da nicht nur der Rahmen dafür geeignet sein muss (Stichwort getrennte Sitzstrebe), sondern auch die Kettenlinie exakt gerade sein muss.

  • #5

    MB (Donnerstag, 17 Februar 2011 10:04)

    Bekomme ich die Nabe bei Ihnen auch komplett eingespeicht und was kostet das (natürlich in Abhängigkeit von der Felge.

  • #6

    AR (Donnerstag, 17 Februar 2011 12:01)

    Gerne können wir Ihnen die Nabe auch einspeichen. Der Einbau der Schaltung als solche kostet pauschal 69€; der Preis für das Einspeichen hängt natürlich von der Felge und den Speichen ab. Der Preis für eine Rigida Zac2000 beträgt beispielsweise 18€, die Speichen kosten je nach Typ auch etwa 20€.

  • #7

    RH (Donnerstag, 25 August 2011 12:26)

    Ist die Nabe auch für ein Tandem geeignet?
    Gibt es eine entsprechende Möglichkeit für lange Schaltzüge?

  • #8

    AR (Freitag, 26 August 2011 10:29)

    Die Nabe ist für den Tandem-Betrieb laut Technischem Handbuch leider nicht freigegeben. Der Hersteller Fallbrook würde in einem solchen Fall auch die Garantie verweigern.