Bafang eBike Nachrüstsatz für Fahrräder

Aus Haftungsgründen können wir leider keinen Umbau anbieten! 

Lesen Sie mehr über die Risiken der e-Bike Nachrüstung

Bafang eBike Nachrüstsatz für Fahrräder

Varianten des Bafang Nachrüstsets

Mit dem Bafang Nachrüstset lässt sich ein Tretlagermotor in jedes Fahrrad einbauen. Da der Motor nicht in der Nabe montiert wird, können alle Fahrräder ihre eingebaute Schaltung und Bremse behalten. Mit dem Bafang Nachrüstset sind Rohloff, NuVinci, Nabendynamo oder Rollenbremse kompatibel.

Das Bafang Nachrüstset ist erhältlich in drei unterschiedlichen Motorvarianten: 250 W, 500 W und 750 W.

Bafang Nachrüstset 250 W

Das Bafang Nachrüstset mit dem 250 W Mittelmotor (36 V, 15 A Maximalstrom) eignet sich am besten für Fahrer, die hauptsächlich in der Stadt und Umgebung unterwegs sind. Fahrstrecken mit Steigungen lassen sich mit dem Bafang Mittelmotor gut bewältigen.

Bafang Nachrüstset 500 W

Das 500 W Bafang Nachrüstset, mit 36V und 25A Maximalstrom eignet sich am ehesten für Fahrer, die gerne in einem zügigen Tempo unterwegs sind. Im Vergleich zum 250 W Bafang Nachrüstset verfügt dieser Motor über eine breitere Wicklungen und Magnete, die ihm ein höheres Drehmoment verleihen. Deswegen ist er besonders beliebt bei Fahrern, die auf gerne mal steile Steigungen überwinden müssen.

Bafang Nachrüstset 750 W

Das 750 W Bafang Nachrüstset mit 48V und 25A Maximalstrom verfügt ebenfalls wie der 500 W Mittelmotor über breitere Wicklungen und Magnete. Damit eignet sich dieses Bafang Nachrüstset ideal für Bergfahrten mit einem Trekkingfahrrad oder Mountainbike.

Bafang Nachrüstset und Zubehör

Zum Lieferumfang des Bafang Nachrüstsets gehören ein LCD Display und ein Drei-Tasten-Bedienelement. Mit dem Daumengas kann der Motor direkt angesteuert werden. Außerdem im Bafang Umbausatz enthalten sind Kurbeln und Kettenblätter mit einem passenden Kunststoffschutzring.

Voraussetzungen für die Montage eines Bafang Nachrüstset:

  • das Tretlager ist mit einem BSA-Gehäuse mit einer Breite von 68mm ausgestattet
  • die Zugführung unterhalb des Tretlagers ist nicht höher als 8mm (sonst muss die Zugführung geändert werden)
  • das Lichtkabel führt nicht durch das Tretlager (sonst muss es gekappt, stillgelegt und außen am Rahmen entlang gelegt werden)

Rechtliches zur e-Bike Nachrüstung

Einige Hersteller bieten zwar technisch durchaus ausgereifte Produkte an, die ein Fahrrad zum Pedelec machen. Nach Auffassung des Rechtsanwalts Ulf Blume, werde beim Nachrüsten eines Zusatzantriebs (Fahrrad zum Pedelec) "ein neues Produkt hergestellt, dass keine CE-Konformität besitzt. Dieses neue Produkt in Verkehr zu bringen ist nicht legal und auch nicht versicherbar."

 

Wir als e-Bike Experten der ersten Stunde empfehlen allen unseren Kunden von einer e-Bike Nachrüstung ab und zeigen lieber günstige oder bessere Alternativen auf. Die heutigen Marken e-Bikes sind in Sachen Sicherheit, Komfort und Technik von keinem Nachrüst-Kit der Welt zu schlagen.

 

Nehmen Sie gerne Kontakt zu den e-motion e-Bike Experten Shops auf.

e-Bike Experten von e-motion