In 5 Fragen zum Traum e-Bike

Diese Fragen sollten Sie sich vor dem e-Bike Kauf stellen

Bosch e-Bike

Auf jeden Topf passt ein Deckel, man muss ihn nur finden. Wie so oft lassen sich die gut gemeinten Ratschläge unserer Eltern auf vielfältige Lebenssituationen anwenden - so auch auf den e-Bike Kauf. Denn die Auswahl ist riesig und das perfekte Modell zu finden wird von Jahr zu Jahr schwieriger.

 

Wir möchten Ihnen die lange Suche ersparen und präsentieren Ihnen 5 Fragen, die Sie sich vor dem e-Bike Kauf stellen sollten: 

Nr. 1: Wofür will ich das e-Bike nutzen?

Nur ab und zu raus in die Natur oder jeden Tag zur Arbeit pendeln? Über Stock und Stein im Wald preschen oder entspannt von A nach B cruisen?

 

Der Einsatzzweck ist entscheidend für die Auswahl Ihres Traum Bikes. Während beispielsweise für Einkäufe in der Stadt City e-Bikes ideal sind, bieten sich für längere Touren Trekking e-Bikes an. 

Nr. 2: Welche Strecken will ich fahren?

Mit der Entscheidung für eine Strecke fällt auch die Entscheidung über die benötigte Akku- und Motorleistung des e-Bikes. Sie wollen lange Touren fahren ohne, dass Ihnen der Saft ausgeht? Dann sollte der Akku eine hohe Wattleistung haben. 

Sie wollen mühelos jeden Berg erklimmen? Dann sollte der Motor Ihres e-Bikes ordentlich Kraft haben.

Bosch e-Bike

Nr. 3: Wo parke ich mein e-Bike?

Gazelle e-Bikes

Öffentliche Straße, Garage, Hinterhof oder doch im heimischen Wohnzimmer? Die Parkmöglichkeiten für ein e-Bike sind vielfältig, jedoch je nach Modell und Schloss mehr oder weniger empfehlenswert. 

 

So lassen sich Lasten e-Bikes selbst von gut trainierten Fahrern nur schwer in die Wohnung hieven und langersparte Sondermodelle sollten nur mit einem hochwertigen Schloss (beispielsweise von ABUS) und Diebstahlversicherung an öffentlichen Stellen abgestellt werden. 

Nr. 4: Welches Zubehör brauche ich?

Croozer Anhänger

Um Ihr Traum e-Bike speziell auf Ihre Bedürfnisse auszurichten, gibt es eine Reihe von Modellspezifikationen und Zubehör.

Darf Ihr vierbeiniger Freund auf keiner Tour fehlen? Dann freut er sich bequem im Anhänger (beispielsweise von Croozer) chauffiert zu werden. 

 

Soll auch mal ein Großeinkauf mit dem e-Bike stattfinden? Im Fahrradkorb oder der Satteltasche findet alles seinen Platz. In unseren Satteltaschen von Ortlieb ist Ihr Hab und Gut zudem vor Nässe geschützt.

 

Nr. 5: Wo kaufe ich mein e-Bike?

Die letzte ist gleichzeitig auch die wichtigste Frage, die Sie sich beim e-Bike Kauf stellen sollten. Denn mit der Entscheidung, wo Sie Ihr e-Bike kaufen, trefft Sie auch die Entscheidung darüber, welchen Service Sie in Anspruch nehmen, ob Sie von Experten beraten werden und wer sich auch nach dem Kauf noch um Ihr Bike kümmert.

 

Bei einem vertrauenswürdigen Händler können Sie Ihr Wunschmodell ausgiebig testen und finden immer einen Ansprechpartner für Wartungsarbeiten und Reparaturen. Unsere e-motion Gruppe ist seit über 10 Jahren auf e-Bikes spezialisiert und findet dank dieser langen Erfahrung für jeden Kunden genau das e-Bike, das zu ihm passt! 

Und warum e-motion? Erfahren Sie es hier im Video!

Warum Sie Ihr e-Bike jetzt bei einem von über 60 e-motion  Händlern kaufen sollten...

Ingo Klein, Inhaber der e-motion e-Bike Welt Frankfurt, zeigt worauf es beim Kauf ankommt...


Weiterstöbern...

Specialized Turbo Como Ltd.

Die neuen Turbo Como und Vado Limited Editionen überzeugen technisch und optisch...

Carqon

Der neueste Zuwachs bei vielen e-motion Händlern ist die e-Lastenrad Marke Carqon... 

Cannondale Mavaro Neo

Auf Nummer sicher zu gehen, ist insbesondere beim Eintritt in den Straßenverkehr wichtig...