Warum sich der Kauf eines e-Bikes auch für Best Agers lohnt

Warum sich ein e-Bike für Best Agers lohnt

Fahrradfahren scheint in vielen Fällen eine clevere und gute Alternative zum Auto zu sein – auch für Menschen im besten Alter. Es hält fit, man ist flexibel und zusätzlich wird frische Luft getankt. Was passiert aber, wenn es darum geht, längere Strecken zurückzulegen oder das Fahren auf einem herkömmlichen Fahrrad aufgrund von Beschwerden als zu anstrengend und belastend empfunden wird?

 

Ein e-Bike, oder auch Pedelec genannt, ist hier genau die richtige Lösung und bietet viele Vorteile im Alltag. Aber was genau ist überhaupt ein Pedelec und wo liegt der Unterschied zum e-Bike?

 

Der Begriff "e-Bike" hat sich bei den meisten Leuten durchgesetzt. Wer "e-Bike" sagt, meint jedoch meist eigentlich ein Pedelec. Der Begriff des e-Bikes beschreibt nämlich ein voll motorisiertes Fahrrad, welches anhand eines Gashebels beschleunigt werden kann und somit das eigene Treten komplett überflüssig macht. Ein Pedelec hingegen muss mit eigener Kraft vorangetrieben werden, um auf die Motorunterstützung zugreifen zu können.  Der Motor eines Pedelecs unterstützt den Fahrer maximal bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h.

 

Besonders für „Best Ager“, also Menschen im besten Alter, kann ein solches Pedelec viele Vorteile bieten. 

Die gesundheitlichen Vorteile eine e-Bikes

Warum sich ein e-Bike für Best Agers lohnt

Fahrradfahren kann mit zunehmendem Alter anstrengender werden und vorrangig auf längeren Strecken können sich bei Menschen im besten Alter Beschwerden zeigen. Das kann viele letztendlich davon abhalten, überhaupt noch aufs Fahrrad zu steigen und längere Touren damit zu machen.

 

Doch gerade mit zunehmendem Alter – auch wenn man sich eigentlich noch ganz fit fühlt – sollte man die körperliche Bewegung nicht vernachlässigen und sich neue Herausforderungen setzen. Denn mangelnde Fortbewegung kann die leichten Altersbeschwerden, die so langsam einsetzen, noch verstärken. Da kann regelmäßiges Fahren mit dem e-Bike Abhilfe schaffen und auch zu einer besseren Körperhaltung beitragen.

 

Egal ob zum Einkaufen, zum Besuch bei Freunden oder auf dem Weg zur Arbeit, mit einem e-Bike können Menschen im besten Alter mit der sensiblen, auf die Trittfrequenz des Fahrers abgestimmten Motorunterstützung die alltäglichen Wege bestreiten. Das ist ein Vorteil des e-Bikes! 

Spielend leicht abnehmen – auch im besten Alter

Warum sich ein e-Bike für Best Agers lohnt

Wer kennt das nicht: Je älter man wird, desto schwieriger wird es, an Gewicht zu verlieren. Ein positiver Effekt des e-Bike Fahrens ist die Tatsache, dass es einem leicht gemacht wird, dauerhaft im aeroben Bereich zu trainieren. Vom aeroben Energiestoffwechsel spricht man, wenn beim Verbrennen von Kohlenhydraten und Fetten Sauerstoff verbraucht wird. Auf diese Weise wird Energie für die Muskelarbeit gewonnen. Dies funktioniert bei niedriger Trainingsbelastung wie langsamem Dauerlauf oder eben dem e-Bike fahren in angenehmer Geschwindigkeit.

 

Damit der Körper die Fettdepots angreift und möglichst viel Fett verbrannt werden kann, wird das Trainieren im aeroben Bereich empfohlen. Mit dem e-Bike kann man dies dauerhaft perfekt umsetzen. Der Körper muss niemals an sein Maximum gehen, die Gefahr der Überanstrengung besteht nicht und man schafft beste Voraussetzungen dafür, möglichst viele Kalorien und gleichzeitig Fett zu verbrennen. 

Körperliche Sicherheit durch Motorunterstützung

Die Befürchtung, dass das Ziel nicht erreicht werden kann und wenn überhaupt, dann unter Anstrengung sowie etwaiger Schmerzen und Strapazierung, hält viele Leute von der Fahrt mit dem Fahrrad ab. Der Mut für viele Strecken fehlt, was zur Folge hat, dass diese Wege schlichtweg nicht mehr zurückgelegt werden.

 

Mit Hilfe eines e-Bikes gewinnen Menschen im besten Alter die Möglichkeit, auch längere Strecken ohne Probleme und ohne Anstrengung zurückzulegen, weil die körperliche Leistung durch die Motorleistung des e-Bikes unterstützt wird.

 

e-Bike Fahren ist kreislaufschonend, macht flexibel und unabhängig. Außerdem können Sie sportliche Ziele ausbauen und diesen nachgehen.

Warum sich ein e-Bike für best Ager lohnt

Welche Vorteile das e-Bike Fahren noch bietet

Warum sich ein e-Bike für Best Ager lohnt

Das Fahren eines e-Bike bringt neben den zahlreichen Vorzügen für Best Ager natürlich noch weitere Vorteile mit sich, beispielsweise ist es gut für die Umwelt. Aufgrund des modernen Akkus und der Motorentechnik sind e-Bikes im Gegensatz zu Autos sehr CO² sparend. Die CO² Emission eines Kleinwagens ist auf den Kilometer gesehen rund 18 Mal höher als die eines e-Bikes.

 

Auch Spaß und Freizeitvergnügen sind nicht zu vergessen. Gemeinsamen Fahrradtouren mit der ganzen Familie steht nichts mehr im Wege, da die individuellen Leistungen der Fahrer mit Hilfe der Motorunterstützung auf ein Level gebracht werden können. Wenn Sie immer noch nicht von dem Kauf eines e-Bikes überzeugt sind, schauen Sie sich doch mal den folgenden Artikel an und erfahren sie noch mehr über die Gründe, warum auch Sie sich ein e-Bike kaufen sollten.