SRAM NX Eagle – Die neue E-MTB Schaltung

SRAM NX Eagle – Die neue E-MTB Schaltung

Neuheiten gibt es von SRAM – und zwar die Schaltgruppe SRAM NX Eagle. Die Schaltung kommt als 12-fach Variante und gehört zur Premiumklasse von SRAM und eignet sich auch für e-Bikes. Sie kommt mit einer 11-50 Übersetzung, 12 Gängen und einer feineren Abstufung als die Vorgänger. Die Vorteile liegen damit bei vielfältigeren Einsatzmöglichkeiten, insbesondere bei Motoren mit einer dynamischen Tretkraftunterstützung.

Neue Komponenten bei SRAM

Neue Komponenten bei SRAM

Die Komponenten der NX-Schaltgruppe wurden neu entwickelt. Dabei ist die größte Neuheit das gestanzte Stahlkettenblatt mit nur geringem Mehrgewicht. Es ist robust, verträgt eine höhere Krafteinwirkung und ist insgesamt langlebiger, als die Modelle aus Aluminium. SRAM hat die Zahnform verändert, was für einen geringeren Verschleiß von Kette und Kettenblatt sorgt. Das Narrow-Wide-Zahnprofil des Kettenblattes hält die Kette in Position. Die Schaltgruppe SRAM NX Eagle ist mit einer Kurbel aus 600er Alu ausgestattet und passt in alle Innenlager-Standards. 

SRAM NX Eagle: Ideal für e-Bikes

SRAM NX Eagle: Ideal für e-Bikes

Für die 1-Click-Trigger Shifter hat die Schaltgruppe SRAM NX Eagle ein Update bekommen. Somit muss der Griff nicht mehr abgenommen werden, um am Lenker montiert zu werden. Die Schelle lässt sich schnell öfnnen, über den Lenker stülpen und wieder zuklappen. Der Trigger ist auch kompatibel mit der Bremshebelschelle.
Die Übersetzungsbandbreite der Schaltgruppe SRAM NX Eagle liegt bei 455 %. Die 12 Gänge sorgen für kleinere und feinere Gangsprünge. Interessant ist die Schaltgruppe damit für Motoren mit dynamischer Tretkraftunterstützung, wie Shimano E8000, Bosch Performance CX im eMTB-Modus. Praktisch ist außerdem, dass die Kassette auf den Standardfreilauf passt. Das erleichtert das Umrüsten auf die NX Eagle. Da die Kassette der Schaltgruppe SRAM NX Eagle aus Stahl gefertigt ist, eignet sie sich auch optimal für e-Bikes, weil diese insbesondere im Gelände einer höheren Krafteinwirkung ausgesetzt sind.