e-Bike und Kinderanhänger

e-Bikes und Fahrradanhänger

Gerade für Familien ist ein Fahrradanhänger sehr praktisch. So können bis zu zwei Kinder mit dem Fahrrad mitgenommen werden. Auch an e-Bikes ist es erlaubt einen Fahrradanhänger anzubringen. Allerdings nur bei Pedelecs, die bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h unterwegs sind. Das bedeutet, dass an S-Pedelecs, die bis zu 45 km/h beschleunigen, das Anbringen eines Fahrradanhängers nicht erlaubt ist.

Bis zum Alter von 7 Jahren können Kinder in solch einem Anhänger mitgenommen werden. Der Fahrer, der mit einem e-Bike inklusive Fahrradanhänger unterwegs ist, muss mindestens 16 Jahre alt sein. 

Tipps für das Fahren mit einem e-Bike samt Fahrradanhänger

Tipps für das Fahren mit einem e-Bike samt Fahrradanhänger

Bevor Sie das erste Mal ein Kind in einem Fahrradanhänger mitnehmen, machen Sie sich mit dem Fahrverhalten des Anhängers am e-Bike vertraut. Drehen Sie vorher ein paar Runden, um ein sicheres Gefühl zu bekommen.

Damit die Fahrt mit einem Fahrradanhänger am e-Bike ausreichend sicher ist, sind starke und zuverlässige Bremsen sehr wichtig. Eine starke Bremsleistung haben hydraulische Felgenbremsen und Scheibenbremsen. Generell gilt: je höher die Anhängerlast, desto länger ist der Bremsweg. Anhänger bis zu 40 kg müssen nicht mit einer Auflaufbremse ausgestattet sein. Erst Modelle, die eine Gesamtlast ab 40 kg bis 80 kg zulassen, müssen eine Auflaufbremse haben. 

Kind mit Fahrradhelm

Für die Sicherheit des Kindes ist es auch wichtig, die Anschnallpflicht im Anhänger zu berücksichtigen. Dafür befinden sich im Fahrradanhänger extra Sicherheitsgurte. Gerade für kleinere Kinder ist es auch sinnvoll, ergonomisch ausgeformte Sitze zum Transport zu verwenden. Wer besonderen Wert auf Sicherheit legt, kann seinem Kind auch im Anhänger einen Helm aufsetzen. Die Anhänger sind geräumig, sodass ein Helm fürs Kind nicht störend ist. Es besteht allerdings keine Pflicht, einen Helm im Fahrradanhänger zu tragen.

Für eine gute Sichtbarkeit sollte am Fahrradanhänger unbedingt Licht vorhanden sein, da der Anhänger das Licht am e-Bike abdeckt. Zusätzliche Reflektoren erhöhen die Sichtbarkeit.

Bei der Wahl eines Fahrradanhängers sollte auch berücksichtigt werden, dass er über eine Federung verfügt, damit die Fahrt für die Kinder komfortabel ist.

Da ein e-Bike durch den Fahrradanhänger eine höhere Last ziehen muss, sollten Sie beachten, dass sich dadurch auch die Reichweite des Akkus reduzieren kann. 

Bedienungsanleitung für den Fahrradanhänger
Bedienungsanleitung Croozer Kid.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Weitere Informationen rund um das Thema "Fahrradanhänger und e-Bikes" erhalten Sie in unseren e-motion e-Bike Shops. Gerne können Sie dort auch eine Probefahrt mit einem e-Bike samt Fahrradanhänger machen.

Zu unserem e-Bike Zubehör zählen auch Fahrradanhänger von Croozer.

e-Bike Experten von e-motion