Mi

17

Sep

2014

Speed-Pedelec: Als Autoersatz für Pendler

e-Bikes für Pendler

Immer mehr Berufspendler steigen vom Auto aufs e-Bike um. In Berlin ist jetzt auch das Projekt „e-Bike Pendeln“ gestartet. 70 Berufspendler von ausgewählten Unternehmen und Einrichtungen erhalten für insgesamt acht Wochen Elektrofahrräder, mit denen sie ihren Arbeitsweg zurücklegen können und auch in ihrer Freizeit unterwegs sein können. Neben Unternehmen wie Winora, Globetrotter und ABUS unterstützt die e-motion e-Bike Welt Berlin das Projekt.

Das Speed-Pedelec ersetzt das Auto

Pendeln mit einem e-Bike

Für Pendler sind neben Pedelecs auch S-Pedelecs besonders interessant. Sie funktionieren nach demselben Prinzip, wie Pedelecs, mit dem Unterschied, dass sie den Fahrer oder die Fahrerin, anstatt bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h bis zu 45 km/h unterstützen. Die tägliche Strecke ins Büro lässt sich auf diese Weise mit Leichtigkeit zurücklegen, gleichzeitig bewegt man sich an der frischen Luft und kann sich den Weg ins Fitnessstudio sparen. Rechtlich gesehen sind S-Pedelecs, wie e-Bikes, keine Fahrräder, sondern Kleinkrafträder. Fahrer, Fahrerinnen müssen ein Versicherungskennzeichen anbringen und brauchen einen Mofa-Führerschein

e-Bikes sind kostengünstig und umweltschonend

Stromer ST2 Autoersatz für Pendler

Langfristig gesehen haben e-Bikes das Potenzial den wachsenden Pendlerverkehr zu reduzieren. Zahlreiche Vorteile machen die Elektrofahrräder beliebt. e-Bikes sind leise, abgasfrei und schonen das Klima. Auf einem Parkplatz für Autos passen im Vergleich sechs e-Bikes. Auf den Straßen lässt sich auf diese Weise Platz einsparen und Staus vermeiden. Durch die elektrische Motorunterstützung lassen sich auch leichter längere Distanzen zurücklegen. Der Weg zur Arbeit wird somit kostengünstig und umweltschonend, mit einem gesundheitsfördernden Aspekt. Ziel des Projekts „e-Bike Pendeln“ ist es zu klären, wann und unter welchen Umständen Beschäftigte e-Bikes nutzen, wo die optimalen Einsatzgebiete sind und an welchen Stellen die Infrastruktur für e-Bike Fahrer verbessert werden muss. Für alle, die sich kein eigenes e-Bike anschaffen möchten, ist e-Bike Leasing auch eine interessante Alternative.

 

Sie interessieren sich für e-Bikes? In unserem Sortiment haben wir zahlreiche Pedelecs und S-Pedelecs, unter anderem vom Schweizer e-Bike Hersteller Stromer und von M1. Besuchen Sie uns in unseren e-motion e-Bike Shops und machen Sie eine Probefahrt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

e-Bike Experten von e-motion

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Siegfried Fred Bergmann (Mittwoch, 25 Februar 2015 11:32)

    Hallo e-motion, habe mir ein s-pedelec für das pendeln zum arbeitsplatz gekauft, für die umwelt, meine fitness und das portmonaille. jetzt die ersten probleme. in dem center, in dem ich arbeite (elbe-einkaufszentrum hamburg), gibt es keinen bereich, in dem mitarbeiter, die mit dem fahrrad zur arbeit fahren, ihr fahrrad sicher und trocken abstellen können. habe jetzt eine anfrage an das center-managment gerichtet und diesen modernen, eigentlich in heutiger zeit selbstverständlichen service/dienstleistung für die arbeitende bevölkerung angeschoben, mal sehen was passiert. mein vorschlag: unternehmen wie sie kommunizieren stärker als bisher diese sachverhalte mit firmen etc.gruss aus hamburg von fred bergmann