So

01

Sep

2013

Erleichterung in der e-Bike Branche - Stiftung Warentest revidiert das Testurteil von Kalkhoff!

Kalkhoff Impulse Premium i8R

Nachdem die Prüfer von Stiftung Warentest dem Kalkhoff e-Bike „Impulse Premium i8R“ vorgeworfen hatten, Funkfrequenzen zu stören, haben sie dieses belastende Urteil nun wieder zurückgenommen. Nach der Veröffentlichung der Testergebnisse veranlasste der Hersteller Derby Cycle als Reaktion umfangreiche Nachtests. Bereits im Voraus lag hier schon ein Prüfzertifikat vor, das bescheinigte, dass die getesteten e-Bikes alle im Rahmen der CE-Kennzeichnungspflicht nötigen EMV-Kriterien zur Abschirmung elektromagnetischer Strahlungen erfüllen.  

Dieser Fakt wurde nun, sogar im selben, wie von der Stiftung Warentest genutzten Prüfinstitut bestätigt. Dass die EMV-Testergebnisse der Stiftung zufällig und nicht reproduzierbar sind, ließ sich zudem aufzeigen: die Schwankungen in den Messergebnissen befanden sich deutlich weit jenseits der angegebenen 5% Schwankungsbreite. Auch den Vorwurf, das Pedelec würde den Funkverkehr von Polizei, Rettungsdiensten und Feuerwehr stören, konnte Derby Cycle widerlegen, da sich keine Störungen belegen lassen. Und diesen Sachverhalt konnte ihnen sogar die eingeschaltete Bundesnetzagentur bestätigen.

 

Um mehr über die Hintergründe der Tests und die Expertenmeinungen der e-motion Mitarbeiter zu erfahren, lassen Sie sich am besten persönlich in einem e-motion Shop in Ihrer Nähe beraten!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0